Laubegaster Bank

Bankeröffnung am Laubegaster Ufer unterhalb des Neuberin-Denkmals

Da steht sie nun, die Laubegaster Volksbank ist am Ufer angekommen – steht, wackelt (nicht) und hat Luft. Eingesessen wurde sie schon (in der kalten Jahreszeit  ist ein Sitzkissen von Vorteil) und auch das eine oder andere Bankgeheimnis wurde betuschelt.

Wir wünschen Euch viel Spaß mit der Bank! Eine Bitte noch: hegt und pflegt Sie, wie Euren eigenen Augapfel, damit Sie uns allen recht viel Freude bereitet. Denn wie steht es schon auf der Bankenrückseite:

“Ob arm, reich, schön oder krank – für alle eine Laubegaster Bank.”

weiterlesen …

Die Laubegaster Bank ist weiter gewandert. Seit dem 22. September 2010 steht sie vor dem Laden “Buddes Bücher”, DEM Buchladen auf der Österreicher Straße.

Alle sind herzlich zu einem Treff mit gutem Buch und zu einem netten Plausch eingeladen.

Auch hier können wieder die Optionsscheine für die Laubegaster Volksbank erworben werden.

… nun vor dem Fotoatelier Rosenkranz auf der Österreicher Straße gesichtet

Bevor die Laubegaster Volksbank an ihren eigentlichen Bestimmungsort – am Laubegaster Elbufer unterhalb des Neuberindenkmals – gesetzt wird, darf sie noch einmal wandern. Seit dem Laubegaster Frühstück am 22.8.2010 stand die Mosaikbank vor dem Büro der infoseiten am Laubegaster Ufer 25.

Seit gestern Abend nun kann sie in voller Schönheit auf der Österreicher Straße vor dem Fotoatelier Rosenkranz bewundert, besetzt und befühlt werden. Bald wird sie wohl vor einem anderen Ladengeschäft auf der Österreicher Straße zu finden sein. Lasst Euch überraschen.

Wer die Idee der Mosaikbank als Laubegaster Volksbank gut findet und sich an den Materialkosten beteiligen will, kann dies mit einem Optionsschein tun. Wo es die Optionsscheine gibt, kann in den Geschäften, vor denen die Laubegaster Volksbank steht, erfragt werden.

Endlich ist sie da!

Die Laubegaster Volksbank wurde am 22.08.2010 bei strahlendem Sonnenschein während des Laubegaster Frühstücks feierlich enthüllt. Ein Dank noch einmal an alle Mitwirkenden! Steht sie auch derzeit noch vorübergehend vor dem Gebäude Laubegaster Ufer 25, wird sie doch bald an ihren Bestimmungsort – schräg gegenüber des Neuberindenkmals – gestellt. Hierfür bedarf es jedoch noch einiger Vorbereitungsarbeiten.

Wer noch Optionsscheine zeichnen will, kann dies gern im Büro der infoseiten am Laubegaster Ufer 25  tun.

weiterlesen …

Am 15. August arbeiteten viele kleine und große Helfer an der Laubegaster Volksbank.

Wir waren erstaunt, wieviele Laubegaster ihre Steine hier los werden wollten ;-).

Der Bankbau geht weiter!

Aus dem ehemals unförmigen Styroporklotz wurde mittlerweile eine sehr ansehnliche Form modelliert. Nun kann man sich schon eher vorstellen, wie die erste Laubegaster Volksbank einmal fertig aussehen wird.

Aber bevor es soweit ist, standen und stehen noch viele Arbeitsschritte bevor.

… und weiter geht es am 12. August 2010:

Zum Inselfest kann jeder, der mitmachen möchte, seine Steine zur Bank bringen und am Mosaik mitkleben – am 15. August zwischen 9 und 13 Uhr auf der Liehrstraße 2.


Der Grundstein für die Laubegaster Bank wurde am 15.7.2010 feierlich gelegt.

Mit einem zünftigen Bieranstich und einer Bankeinlage von 0,16 Euronen wurde der Grundstein für die Laubegaster Volksbank gelegt. Die Bankmanager waren schnell gefunden, die Aktien standen gut und die Bankaufsicht hielt alles auf Film und im Bild fest.

weiterlesen …