Bands & Künstler

So klingt MACONDO- der Macondo-SON:

Von Ferne her hört man Trommelschläge, die versteckt im dichten Urwald und Strand widerhallen wie das Echo der Wellen an der Steilküste des weiten Ozeans. Das Rumoren der Rhythmen des Urwaldes zieht unaufhörlich weiter, um gehört zu werden, es nimmt den Gesang der Vögel und das Pfeifen des Windes in sich auf, bis es zu den Menschen gelangt…

www.myspace.com/macondo-son

Ninga und die Zaubermuschel

Musikalisches Erzähltheater – faszinierend intensiv und voller leiser Zwischentöne

www.judith-kobor.de

Er lässt Steine schweben!

Manchmal kann man ihn am Dresdner Elbufer beobachten: er nimmt Steine aus dem Fluss und baut daraus „Wächter“ – wunderbare Skulpturen in fragilem Gleichgewicht. Am Playa entsteht ein „Garten der Wächter“ – … Zudem erzählt Ole Haake seine Märchen und Geschichten, besonders gern über und für Jungs und Männer.

www.ole-bildermensch.de

Ciboulette und die Welt

Nach einem ausgedehnten Mittagsschlaf erblickt Ciboulette Fremde, die es sich in ihrem Vorgarten gemütlich gemacht haben. Besuch? Ciboulette ist eine famose Gastgeberin!! – Jonglage, Akrobatik, Tanz und Clownerie

www.yaelledorison.de

chillrockjazz‘ ngroove

Die Musiker der BSG9 um Bert Stephan zelebrieren Improvisationen ohne feste Absprachen und Vorgaben. Traditionelle Instrumente wie Flügelhorn und Geige erklingen, elektronisch verfremdet, bzw. aufgewertet über ostinate Rhythmen, unterbrochen von freien, schwebenden Klängen. Am Ende ist das musikalische Ergebnis ist schwer zu beschreiben, bewegt sich jedenfalls irgendwo zwischen ambient und chill, leicht jazzig, eher rockig.

weiterlesen …

Polnische Volkslieder  und andere europäische Melodien

Die Kapelle spielt in dieser Konstellation seit 2009, als die Band am Musikprojekt „Wielopokoleniowe Muzykowanie Regionu Ziemi Wschowskiej” (Das Mehrgenerationenmusizieren des Kreises Wschowa) teilgenommen hat. Die Veranstaltung organisierte damals der katholische Verein „Civitas Christiana”. Durch verschiedene Integrationstreffen mit den jungen oder auch erfahrenen Musikern und Sängern kamen wir auf die Idee, etwas Neues zu schaffen und eine Straßenkapelle zu gründen, die “live”, ohne große Verstärker, Lautsprecher, Bühne und Licht spielen kann.

weiterlesen …

Musikrichtung:Rock/Alternative

Es war an einem lauen Sommerabend, an dem es sich zutrug ….

Ach quatsch, es war purer Zufall, keine große Gründungslegende führte uns zusammen. Nur ein gemeinsames Interesse: gute Musik!

Also machen wir es kurz: RONNY (Drums) lud MICHA (Bass) in seine alte Band ein, um dort mitzuspielen.

Aber Leben bedeutet Veränderung, so war bald auch Daniel mit an Bord und stand der Band als Gitarrist und Sänger… bei.

weiterlesen …

Musikrichtung:Indiefolk

Im Sommer 2008 gegründet, verbinden die Mitglieder von Nellis Elefant ihre akustischen Sets mit lyrischen Texten. Ihre Lieder erzählen ganz einfache Geschichten, berichten von dem, was zwischen den Menschen passiert oder reflektieren das Jetzt. Im Herbst diesen Jahres erscheint ihr erstes Album „Es liegt eben nur an mir“. Die elf Lieder bewegen sich zwischen ruhigen, poetischen Erzählungen und energischen Kompositionen.

weiterlesen …

Musikrichtung:Rock-Pop

Die Dresdner Band Dawn kombiniert eingängige Melodien mit emotionalen Texten und treibenden Rhythmen. Mit der bezaubernden Frontfrau Sophie (Bandmitglied seit 2010) wird so jedes Publikum in den Bann gezogen. Der Name Dawn steht für Morgendämmerung, Neubeginn und Anbruch!

www.dawn-world.de

weiterlesen …

Entertainer und Schauspieler
1990 startete Alf Mahlo seine künstlerische Laufbahn als Solist, dessen darstellerisches Spektrum vom Komödianten über den Sänger und Musiker bis hin zum Entertainer reicht. Er tritt in Deutschland auch als Produzent und Autor von poetischem Bildertheater, Bühnenprogrammen, Events und als TV-Moderator in Erscheinung. (Quelle: wikipedia)

weiterlesen …

arkabuz eine Rock Pop und Reggae Band

arkabuzIn den vergangenen Tagen erhielten wir von Arkabuz eine E-Mail, in der sie uns ihren Auftritt beim diesjährigen Inselfest mit großem Bedauern absagten, da die versprochene Kulturförderung von Equador leider nicht gezahlt wird. Auch wir sind darüber sehr traurig – bemühen uns aber in jedem Fall, Arkabuz für das nächste Jahr zu engagieren!

arkabuz ist eine Rock Pop und Reggae Band, welche von der Inselgruppe Galápagos, Ecuador, San Cristóbal kommt. Es ist die erste Band aus Galápagos mit internationaler Perspektive. Seit 2005 hat sie auf nationaler Ebene erfolgreiche Auffuehrungen gehabt, speziell in Guayaquil, Cuenca und Quito, wie Konzerte in Theatern und Openair Events mit hoher Besucherzahl, welche die Projektion von biografischen und musikalischen Videos der Band, VJ und Dokumentationen in Verbindung mit den Galápagos-Inseln miteinschliesst. Sie sind die prinzipellen Promotoren fuer die Aufrechterhaltung der Inseln und Ecuador im allgemeinen, ein Dank an ihr musikalisches Wirken. Ausserdem sind sie in Programmen des globales Umweltprozesses involviert und engagieren sich regelmässig in diesem Bereich. Sie wurden zu wichtigen Interviews im Radio, Fernsehen und Zeitung mit ecuadorianischen und internationalen Journalisten eingeladen.

weiterlesen …

mit Hörprobe – bitte klick „weiterlesen“

„Will the circle be unbroken“: Stefan Saffer was born in the mid-sixties in then Western Germany in a small town in Northern Bavaria near the former frontier to then GDR. First getting in contact with music when he „borrowed“ the Beatles „White Album“ from his father at the age of 10. First touched a guitar with 13, first song written one year later! At the age of 16 he started to work as a contemporary Folk-Singer in clubs, bars and streets of his hometown area. After moving to Bamberg in 86 he soon was electrified by garage punk and hardcore. From 88 ‚til 92 he was leadsinger/guitarman in the STRANDED JAYWALKS, one of the best south-german Garage-Rock-Bands in the 80ties! After they split, Stefan was moving to Berlin for the next five years, where he only worked as a solo-artist in the folk-field again. In 97 he settled down in Leipzig, where he formed the original SAFFER.BAND in 98. They were followed by SAFFER & THE COURTMEN in 2001.

weiterlesen …

boogieart meets rock couture: wohlklingende Soli, griffige Performance

Unter uns…)
„Mein Name ist Sylvia. Und ich mache Lieder“

Schreiner machen Tische, Maler machen Wände bunt, Kinder machen Blödsinn. Menschen machen sich Gedanken (oder auch nicht), Kleider machen Leute und ich? Ich mache Lieder. Was sonst sollte eine Liedermacherin wohl machen?

Meist sind meine Lieder nachdenklich, melancholisch und manchmal ein wenig traurig. Ich glaube, es liegt daran, dass ich zu sehr über Vergangenheit und Gegenwart nachdenke. Wenn ich ein Problem

weiterlesen …

mit Hörprobe – bitte klick „weiterlesen“

“High Energy Cow Rock!!!”

Der in Colorado geborene und in New York/Berlin lebende Gitarrist, Singer, Songwriter Chris „Earl“ Hudson hat sich mit Haut und Haaren der echten nordamerikanischen Rock’n Roots-Musik verschrieben.

Mit seiner vierköpfigen Band Modern Earl & The Lo Tech Heroes spielt er high Energy Country, rauen Blues, beseelte Gospels und schnellen Bluegrass, wobei er die rockigen Wurzeln nicht verleugnen kann. „Outlaw Country/Rock’ n Roll“ nennt der New Yorker diese Mixtur, mit der er seit geraumer Zeit durch Europa reist. – unermuedliche 120 shows die letzten 12 Monaten.

weiterlesen …

Säggs’scher Schorm

Glassigg for ju – Balladen und Lieder der Lene Voigt

Duelle im Duett mit sich und der Welt – Halb trifft Huber

weitere Infos zu Dietmar Halbhuber: halbhuber.vpweb.de

Mit 45 Jahren kaufte ich mir ein Klavier, nachdem ich seit meiner Schulzeit dieses schöne Instrument nicht mehr angerührt hatte. Ich machte in der Abgeschiedenheit meine eigenen Studien und entwickelte meinen persönlichen Stil mich zu begleiten und zu singen.  Ich spiele auswendig, suche den Blickkontakt zu meinen Gästen und erlaube mir auch klavieruntypische Lieder zu Gehör zu bringen.

Leichtigkeit, nicht Oberflächlichkeit ist meine Devise am Klavier.

Weitere Informationen zu Kalle Fink->

mit Hörprobe – bitte klick “weiterlesen”

Groove heißt Furche und diese Furche ziehen TOTEMS GINSTER mit glasklaren Gitarrenriffs und unverwechselbarem Gesang bis hinein in deine tiefsten Hirnwindungen, wo sich die Songs festsetzen und du sie nie wieder vergessen wirst.

weiterlesen …

mit Hörprobe – bitte klick „weiterlesen“

harmonischer Dresdner Männergesang

Gegründet als orientierungsloser Haufen von Sängern, die ab und zu bei Geburtstagen und ähnlichen Feiern auftraten, wurden wir schnell im Untergrund Dresdens eine Legende und merkten gar nicht, wie wir plötzlich gute Auftritte ablieferten. Nach einem freiwilligen psychophobischen Jahr (FPJ) in dem wir fast aus den Köpfen der Menschen verschwanden, Kamen wir wieder als neue Besetzung zusammen, erarbeiteten uns unseren alten Glanz und sind nun seit geraumer Zeit als 5-köpfiges Ensemble unterwegs, das unaufhörlich am Klang, der Harmonie und nun langsam auch am Erscheinungsbild arbeitet.

weiterlesen …

mit Hörprobe – bitte klick „weiterlesen“

Weiland war 1970 zusammen mit Ray Austin eines der Gründungsmitglieder des Freiburger Folk- & Blues-Clubs. Er wirkte als Begleitmusiker und Partner von Wader, Lämmerhirt, Sammy Vomáčka und anderen bei zahlreichen Konzerten und Schallplattenaufnahmen mit und wurde als einer der führenden deutschen Akustik-Gitarristen betrachtet.

Weitere Infos: http://www.myspace.com/klausweiland , www.klausweiland.com

weiterlesen …

Seite: zurück 1 2 3 4 5 6 nächste