Bands & Künstler

Die RockysVor 30 Jahren haben wir uns gegründet. Seit dem spielen wir Land auf und Land ab, manchmal auch Land unter. Wir spielen die größten Hits der 70er und 80er Jahre. Dies machen mittlerweile viele Musikgruppen. Dies ist verständlich, denn es gibt nur 12 Töne und mit diesen wurde in den letzten Jahren sehr unverantwortlich umgegangen, sprich, das ganze Pulver wurde gleich am Anfang verschossen.

weiterlesen …

Trojka ©Andraj SonnenkalbDas Dresdner Dreigespann bestehend aus Cello, Gitarre und Klavier lässt aus scheinbar bekannten Volksweisen verboten-intensiven Folk entstehen.

Kammermusikalisch angelegt verschmelzen Elemente aus Weltmusik, Polka, Klezmer und Rock zu einem mannigfaltigen Affektmosaik.

weiterlesen …

SpechtMusik von und für Vögel

Specht verbindet bekannte Melodien mit ebenso bekannte Texten die am Ende unter dem Deckmantel der Vogelwelt zusammen finden.

Die Vögel fühlen sich von der Bordsteinkante bis zur Volksfest-Bühnenkannte überall da zuhause wo innovative gute Laune Musik gefragt ist.

weiterlesen …

Nothing but the blues

KowaSobald dieser KOWA seine Akustikgitarre, Dobro oder E-Gitarren in die Hand nimmt, kann ganz einfach nichts anderes herauskommen als ein unbändiger und faszinierender Blues.

Man möchte meinen, selbst mit der Blockflöte bekämen wir dasselbe zu hören. Heute wird nahezu alles, was er anpackt zum Blues. Ja klar doch, er kommt aus einem der Südstaaten und lebt heute in einem der anderen. Ein Bluesleben von Thüringen nach Sachsen. Mit jedem seiner Auftritte macht er sich selbst zur Blueslegende.

Wer Kowa erlebt, wie er seinen Blues auf unnachahmliche Weise zelebriert, bekommt mit jeder Faser zu spüren, was das Besondere dieser Musik ist und warum sich ihrer Wirkung kaum einer entziehen kann.

weiterlesen …

G-DursDie G – DURS spielen seit ca. 20 Jahren mit Gitarren, Bass, Bandoneons, Brummtopf und Waschbrett  zu Volksfesten, und allen möglichen anderen Anlässen auf.

Das Repertoire umfasst Gesellen, Trink, Volks, Berg und Wanderlieder und kommt am späten Abend bei bekannten Schlagern der vergangenen 30 Jahre an.

weiterlesen …

Dresdner Bigband 50plusDie Dresdner Bigband 50plus vereint seit 2008 Amateurmusiker mit Leidenschaft für Jazzmusik aller Couleur von Swing und Blues über Bossa und Samba bis hin zu Rock und Funk. Bandauftritte stehen regelmäßig auf dem Dresdner Veranstaltungskalender, so zum schon traditionellen Sommerkonzert im Lingnerschloss.
Ihrem Namenszusatz „50plus“ zum Trotz vereint die Band die ältere und die jüngere Generation. Zum einen ist die Altersgrenze 50 keine Bedingung, um in der Band mitzuspielen.

weiterlesen …

Pigs on the wingEine Adaption von Pink Floyd

Die Dresdner Band hat sich der Musik der legendären britischen Band “Pink Floyd” verschrieben, um der gemeinsamen Begeisterung für die vielseitige und zugleich anspruchsvolle Musik dieser Band nachzugehen. Es entstand ein eigenes Konzertprogramm.

weiterlesen …

Hungarian Speedfolk – leidenschaftlich, punkig, tanzbar…

TranssylvaniansHier trifft Belà Bartok auf rockige Riffe und Rap kreutzt sich mit Ska- Elementen

Es dauert selten länger als einen halben Song bis der ganze Saal tanzt.

Die Transsylvanians wurden 1995 vom Ungarn Anreás Tiborcz in Berlin gegründet. Seitdem präsentieren sie mit Geigen, Kontrabass, Gitarre, Akkordeon und Schlagzeug traditionelle ungarische Musik als “hungarian Speedfolk”

weiterlesen …

MarmitakoHüft’n Schwung

Besetzung: Maria (Gesang), Miguel (Gesang), Thomas (Gitarre), Leon (Bass), Steffen (Drums)

 MARMITAKO – das ist Tanz und Lebensfreude pur! Rumba flamenca, Ragga, Balkan und Reggae – es ist ein fantastischer, musikalischer “Eintopf”, der da kredenzt wird. Denn Marmitako, das bedeutet Eintopf.

weiterlesen …

Folk’n Blasdruck – mit Großem Besteck

Radio BrassivBesetzung: 2x Gesang, 2x Saxophon, 2x Akkordeon, 2x Schlagwerk, Sousaphon, Trompete, Posaune, Bariton, Gitarre

Im letzten Jahr gerieten sie uns elendiglich in den Regen beim Konzert. Und tobten trotz mieser Bedingungen eine sagenhafte Party mit uns an der Flussuferbühne!

weiterlesen …

Bossanova ist Revolutionsmusik, KROATENBOSSANOVA die Revolutionsmusik der Leidenschaft.

JOCHEN FÜNF zelebrieren diesen Stil seit 2006. Weltweit exklusiv. Das Rezept? Mitsingmelodien im Akkord, hüftschwingende Rhythmen, Stadionallüren und Gefühl für`s Gefühl. Das Ergebnis? Ein euphorisch tanzender Mob.

weiterlesen …

Brassig und schräg

TAM TAMTam Tam spielen Partymusik in einer nicht ganz alltäglichen Besetzung und schrecken vor nichts zurück: Popmusik von ABBA oder Ace of base, Schlager der 30er, Adamo und Zigeunermusik aus Rumänien, Musette aus Frankreich oder Tango aus Argentinien.

Über der groovenden 1-Mann-Rhytmusgruppe aus Helikon und Pauke verbreitet sich der melancholische Charme des Bandoneons, während eine schrille Hawaiigitarre ihre improvisierenden Kommentare einwirft . . .

weiterlesen …

The East European Live Music & Dance Party Committee

APPARATSCHIKTaiga Tunes & Soviet Grooves

Wo findet man Russen und Ukrainer, die gemeinsam singen und tanzen? Bei Konzerten der Berliner Band Apparatschik!

Weit über die Landesgrenzen hinweg begeistern die vier Musiker das Publikum mit ihren energiegeladenen Live-Konzerten, mitreisenden Melodien, und mit einem Rhythmus, der in die Beine geht. Der Bandgründer und Sänger Matrosov (Olaf Opitz) überzeugt mit gefühlvoller Stimme und mit seinem meisterhaften Spiel auf der

weiterlesen …

Jindrich Staidel ComboAS TIME TO SAY AHOI

Die Jindrich Staidel Combo führt in Ihrem neuen Programm schwerelos durch die galaxien der Filmmusik und verspricht einen in sich stimmigen Abend, an dem nichts, aber auch gar nichts fehlt. Erleben Sie also den berühmten Pharao der Jazzpolka Jindrich Staidel und seine Polkakrieger beim musikalischen Feldzug durch Barrandov, dem tschechischen Hollywood unweit von Olomuc.

weiterlesen …

PodkaPODKA, von den Polkaquellen bis zu den unendlichen Weiten des Wodka. Osteuropäisch geprägt, authentisch dargeboten,
mit Herzblut und Körpereinsatz zum Klingen gebracht:
So musiziert diese Dresdner Band seit mehr als 10 Jahren.
Ein Muss für alle Dresdner und Nicht-Dresdner!

PODKA, Das ist die Musik von Straße und Lagerfeuer; unterhaltsam, inspirierend, niveauvoll: Eine Hommage an das Leben.

weiterlesen …

The DeadlinesSeit fünf Jahren sind die Dresdner Deadlines (NICHT DEADLINERS!!) unterwegs im Namen des Beat. Sie alle arbeiten bei der Sächsischen Zeitung, aber neben dem Job verbindet sie auch die Liebe zu den Sounds der Sixties: Rock’n’Roll, Surf, Garage und eben vor allem Beat, Beat, Beat! Neben alten Klassikern von den Animals, den Stones, den Kinks, den Beatles und eigenen Songs hüllen sie auch neuere Hits in den Sound der Sechziger, als Musik noch mit Herzen UND Händen gemacht wurde.

weiterlesen …

Handgemachte Musik mit Freunden

soulmamaÜber 20 Jahre Bühnenauftritte haben einige interessante Spuren hinterlassen. Neben Soul, Funk, Pop, Gospel und Rock – die lange Zeit einen wesentlichen Teil der Musik prägten – kommen nun auch Einflüsse von Folk/Rock, Blues und Country hinzu.

Zu hören sind u.a. Songs von Joan Osborne, Jonatha Brooke, Melissa Etheridge, K.D. Lang, Shawn Colvin, Amanda Marshall oder Mary Chapin Carpenter um nur einige zu nennen.

weiterlesen …

WM 66 PorträtWM 66, eines der bekanntesten Trios aus Niederoderwitz, bietet bewährtes anglo-bratislavisches Liedgut. Zur Entstehung der aufgeführten Titel liefert Conférencier Jürgen Krause ausschweifende Erklärungen, welche sein Mitstreiter Jochen Krause mit seiner Hornbach-Orgel nur gelegentlich unterbrechen kann. So wird auch bei diesem Konzert Musik zur Nebensache und der Besucher erlebt die Auswirkungen von 20 Jahren konsequenter Befolgung des Grundsatzes: wer probt – hat Angst. Übrigens: wegen einer verpatzten Prüfung ist der trommelnde Praktikant immer noch dabei.

weiterlesen …

Los BarricosLos Barricos verbinden die Vitalität von Flamenco und Rumba mit straightem Rock oder gar Hardcore.

Entstanden aus einer Jamsession, entwickelte die Band aka El Ulfo, El Wielando, EL Nino und El Stevicio eine eigene assshaking Mixture zwischen Gipsy Kings und AC/DC. Los Barricos spielen Clubshows, Party Events und Festivals. Das aktuelle Album „ The Shape of Heavy Flamenco to come“ wurde 2013 veröffentlicht. Dance, Bang, Enjoy. Hasta Pronto,

LOS BARRICOS.

weiterlesen …

WirtschaftswunderEine musikalische Reise um die Welt zu Zeiten des deutschen Wirtschaftswunders präsentieren Ihnen drei adrette Herren.

Begleiten Sie uns an den Strand von Capri und genießen das Azzuro-blaue Meer, trinken Sie mit uns einen Tequila in Mexiko oder träumen Sich ins Land der Apachen. Wandern sie mit uns durch die Blueberry Hills und fahren auf der Route 66 in die Summerholidays.

Swing, Beat, Rumba, Calypso, Rock´ Roll – zur Unterhaltung und/oder zum Tanzen – wie sie wollen.

weiterlesen …

Seite: 1 2 3 4 5 6 nächste