Stephanie Wolf

KätzchenAngstliese – Theaterstück für Kinder von 2-6 Jahren

Stückentwicklung von Stephanie Wolf frei nach Motiven aus „Der kleine Angsthase“ von E. Shaw und „Zimperluise“ von M. Bofinger

Inhalt: Stephi besucht die Kinder mit ihrem Zauberkoffer. In ihm sind viele spannende Gegenstände, Lieder und Handpuppen mit deren Hilfe Stephi sich immer wieder verwandelt, um den KIndern die Geschichte vom Kätzchen Angstliese zu erzählen. Doch Stephi ist traurig, denn ihr großer Freund Jörgel ist krank und kann nicht dabei sein. Aber im Spiel mit den KIndern wird schnell klar; wer einen Freund hat, braucht vor nichts Angst zu haben. Denn wer einen Freund hat ist nie mehr allein. So nimmt Stephi die Kinder mit auf eine phantastische Reise, bei der Ängste, Zimperchen und Vorurteile so schnell wie Seifenblasen zerplatzen.

Die singenden Gänse – Ein Theaterstück für Kinder von 2-6 Jahren

Stückentwicklung von Stephanie Wolf frei nach Motiven aus dem Kinderbuch „Da sangen die Gänse“ von A. Geelhaar

Inhalt: Stephi hat einen wichtigen Auftrag: sie soll auf Jörgels Gänse aufpassen. Jörgel ist im Urlaub und da dürfen die Gänse nicht mit. Doch Stephi ist eine ungeduldige Gänsehirtin, es gibt doch soviel zu sehen und zu entdecken. Als lässt Stephi die Gänse nur mal ganz kurz allein. Ausgerechnet da kommt der Fuchs und freut sich: “ Gleich eins, zwei, drei, vier, fünf Braten auf einmal!“ Die armen Gänse ahnen, was ihnen die Stunde geschlagen hat. Sie bitten den Fuchs um einen letzten Wunsch: Jede von ihnen will noch schnell eine Geschichte singen. „Singen. Soso. Dann beeilt Euch, mir läuft schon das Wasser im Munde zusammen“, entgegnet da der Fuchs. Die erste Gans beginnt. Wird Stephi rechtzeitig zurück sein…

Die Glorreichen3 – Kunigund und Roderich- Vom ersten Kuss zum letzten Stich

eine Ritterpistole für die ganze Familie

Stückidee und Inszenierung: Peter Anders, Jörg Metzner und Stephanie Wolf sind: „Die Glorreichen3“ ,3 professionelle Schauspieler mit langjähriger Berufserfahrung im Bereich Theater, Film und Fernsehen , mit Lust und Spaß an mittelalterlichen Gaukeleien und der Commedia´dell arte

Inhalt: Glühende Leidenschaft und brennende Herzen verbreiten heftige Liebesschmerzen. Tumbe Knappen, Jägerchöre, blinde Ammen, Liebesschwüre, Mondschein, Jungfrauen, alte Grafen enden in dem Ehehafen. Schlimmer Schuft und guter Ritter sorgen für manch Kampfgewitter. Es kommt zum Hauen und zum Stechen und zu mancherlei Versprechen. Man ist geritten und hat gelitten und auch Köpfe abgeschnitten! Doch durch Tugend und mit Mut wird am Ende alles gut.