Inselfestival Laubegast News

Liebe Laubegaster, liebe Inselfest-Freunde,

Das Inselfest 2017 ist eröffnet!

Fotos Inselfest Laubegast 2017

Die Rockys

ACHTUNG FEHLERTEUFEL IM PROGRAMMHEFT:

Die Jindrich Staidel Combo tritt am Sonntag 20 Uhr auf der Welt- und Kleinkunstbühne auf – nicht, wie im Quickplaner S. 19 verkündet um 10 Uhr.

Wir bitten um Entschuldigung.

Zum Vorfreuen:

  • Freitag 21.30 Uhr rocken die Rockys die Elbbühne! Mit dabei: Michael Rock
  • Hungarian Speedfolk gibt es mit den Transsylvanians am Samstag ab 22 Uhr
  • Sonntag freuen wir uns 17 Uhr auf Pigs on the Wing auf der Elbbühne
  • Gruppe Specht musiziert am Sa 17 Uhr auf der WKB

Ausstellungseröffnung am Freitag, 11. August 2017 in der Bibliothek Laubegast

Unsere polnische Partnergemeinde Lubogoszcz (dt. Laubegast) liegt am Jezerio Sławskie (dt. Schlawaer See). In stimmungsvollen Bildern zeigt Jan Wojtasik  diesen See im Wandel der Jahreszeiten.

Die Ausstellung in der Bibliothek Laubegast (14. August bis 9. September 2017) wird am Freitag, den 11. August um 17.30 Uhr, in  Anwesenheit von polnischen Gästen aus Sława/Lubogoszcz eröffnet.

Diese Maßnahme wird mitfinanziert mit Steuermitteln auf der Grundlage des von den Abgeordneten des Sächsischen Landtages beschlossenen Haushaltes.

Ausstellung Bibo Laubegast Foto: Jan Wojtasik

 

Laubegaster FrühstückWir freuen uns auf viele Laubegaster und Laubegäste zum diesjährigen

Laubegaster Frühstück am 20.08.2017.

Packt Picknickkorb, Oma, Freunde, Familie und Klappstuhl. Wir sehen uns.

Hier könnt Ihr Fotos von 2016 sehen →

 

 

Neuauflage der Laubegaster Fahne

die Fahne von Laubegast

Endlich wieder da – nur solange der Vorrat reicht

  • Selbstkostenpreis: 15 Euro inkl. Stab
  • Erhältlich bei die-infoseiten.de, Laubegaster Ufer 25 und im Inselfestbüro, Troppauer Straße 34

 

Inselfest Briefkasten:

Inselfest Eröffnung: es spricht König TotoFür Meinungen, Wünsche, Anregungen haben wir für Euch unseren Inselfest-Briefkasten eingerichtet. Werft rein, was Euch auf der Seele brennt.

Schreibt uns! →